Logo
Logo

Allgemeiner Ablauf

 

Zwei Tage vor jedem Basar werden Tische, Stühle, Bänke, Kleiderständer aufgebaut. Auf zwei Etagen verteilt werden die verschiedenen Artikel in 
die jeweilige Abteilung einsortiert.

Es gibt gebrauchte Kleidung in den Größen 50 bis 176, Umstandsmode, Zubehör wie Hochstühle, Kinderwagen, Badewannen, Reisebetten, Laufställe, Autositze, Fahrradsitze, Fahrräder, Rutschautos (z. B. Bobby Car).

Vor dem Basar werden am Freitag etwa 300 Kartons aussortiert und in die jeweilige Abteilung eingeräumt. 

 

Am Samstag ist Basartag.

Rollstuhlfahrer und Schwangere (nach Vorlage des Mutterpasses) dürfen bereits ab 9.30 Uhr eintreten.

Ab 10.00 Uhr dürfen alle Besucher in die Dampfnudel. 

Der Verkauf findet bis 13.00 Uhr statt.

 

Wir verkaufen die Kleidung für die Verkäufer.

 

Nach dem Verkauf wird an den Kassen abgerechnet und registriert. Anschließend beginnt für uns das große Zurücksortieren. 

 

Alle nicht verkauften Artikel müssen wieder in ihren Karton.

 

JEDER BASARVERKÄUFER SPENDET 20 % SEINES ERLÖSES FÜR 
KRANKE ODER BEHINDERTE KINDER IN UNSERER REGION.

Auf unserer Website finden Sie alle Informationen rund um den Damfpnudelbasar und das Team Klamotte e.V.

Viel Spaß beim Schmökern!